Ich hätte gern einen weißen BH!

Immer wieder mal erhalte ich diese Antwort auf meine Frage, was ich für eine Kundin tun kann. Dann erkläre ich oft, dass es nur wenige weiße Serien gibt und versuche herauszufinden, ob nicht in Wirklichkeit ein cremefarbener BH gemeint ist. Dabei stelle ich fest, dass vielen Frauen der Unterschied nicht bewusst ist.

Weiße Dessous

Die "Farbe" weiß ist eindeutig, ein weißer Artikel ist im Prinzip komplett gebleicht und enthält keinerlei Farbe. Je nach Material kann er etwas unterschiedlich wirken, aber im Grunde lassen sich alle weißen Dessous und Kleidungsstücke miteinander kombinieren. Ob ein Kleidungsstück wirklich weiß ist, lässt sich immer im Vergleich mit einem weißen Blatt Papier feststellen. Im Laufe der Lebensdauer vergrauen oder vergilben weiße Dessous leider, so dass sie meist schneller ersetzt werden müssen als farbige Stücke.

Cremefarbene Dessous

Für die Farbe creme gibt es zahlreiche unterschiedliche Bezeichnungen der Hersteller: natur, elfenbein, sahne, muschel, perle, perlmutt, opal, crystal, champagner ... auf Deutsch, Englisch oder Französisch. Alle diese Dessous sind eingefärbt, meist mehr oder weniger gelblich. Cremetöne können sich stark voneinenader unterscheiden und sind deshalb nicht immer miteinander kombinierbar. Cremefarbene Dessous sollten getrennt von farbigen Dessous aber ohne Bleichmittel gewaschen werden, das sie sonst ihre Farbe verlieren können. Auch sie vergrauen leider im Laufe ihrer Lebensdauer.

 

Im Angebot der Hersteller gibt es deutlich mehr cremefarbene als weiße Dessous. Möglicherweise wegen der Empfindlichkeit oder auch, weil weiß als altmodisch gilt. Auch ich habe nur wenige weiße Dessous vorrätig, da diese durch lange Lagerung leiden könnten. Meistens kann ich einer Kundin eher einen cremefarbenen BH oder Slip zeigen. Wenn tatsächlich weiße Dessous gewünscht werden, gebe ich Ihnen gern eine andere Farbe zur Anprobe und bestelle den weißen Artikel für Sie. Meistens handelt es sich dabei um Standard-Artikel, so dass Sie nicht lange warten müssen.

 

Tipp: Manche Hersteller bezeichnen hautfarbene Dessous als "creme", lassen Sie sich davon nicht verwirren, denken Sie bei "creme" immer an den Farbton von süßer Sahne.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0